BCWT - Baltisches Zentrum für Schriftsteller und Übersetzer


 www.bcwt.org  web
 baltic.centre@gotlandica.se  e-mail
Uddens gaend 3, S- 621 56 Visby
tel.: +46 (0)498 218385, 218764
fax: +46 (0)498 218798

 
Es handelt sich um ein internationales Zentrum für hauptberufliche Schriftsteller und Übersetzer aus Dänemark, Estland, Finnland, Deutschland, Island, Lettland, Litauen, Norwegen, Polen, Russland, Schweden und, wenn möglich, anderen Ländern.
Das BCWT wurde im Jahre 1993 infolge der “Baltic Waves” eröffnet, einer Initiative der ersten Schriftsteller, die auf das Jahr 1992 zurückgeht.
Das Zentrum befindet sich innerhalb der Mauern der mittelalterlichen Stadt Visby, auf der Insel Gotland. Die Insel gehört gegenwärtig zu Schweden und liegt in zentraler Position in der Ostsee: seit Jahrhunderten unterhält sie enge Beziehungen zu Russland und den Baltischen Staaten.
Das BCWT wird vor allem vom Schwedischen Nationalrat für Kultur, von der Kommune Gotland und von der Verwaltung der Grafschaft Gotland finanziert. Seit 1996 ist das Zentrum unter den Auspizien der UNESCO tätig. Außerdem gehört es zum internationalen Netzwerk der europäischen Übersetzungszentren. Das BCWT wird (seit 1994) vom Rat der Baltischen Schriftsteller gefördert.
 

Der Sitz
Das BCWT umfasst zwei Gebäude mit einer wunderbaren Aussicht auf die mittelalterliche Stadt, die Kathedrale und das Meer. 
Das Wohngebäude verfügt über elf optimal ausgestattete Einzimmerapartments/ Schlafzimmer, während das Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Gemeinschaftsräume beherbergt: Küche, Bibliothek, Aufenthaltsraum, Fernsehraum, finnische Sauna, etc. Es stehen auch Telefone zur Verfügung. Das Büro des BCWT ist an Wochentagen von 8:30 bis 16:30 Uhr geöffnet.
Die Küche ist gut ausgestattet und steht den Bewohnern zur Zubereitung von Mahlzeiten zur Verfügung: sie dient als natürlicher Treffpunkt, wo man ausländische Kollegen kennenlernen kann. Von Zeit zu Zeit werden Ausflüge auf der ganzen Insel organisiert. In der Nähe befinden sich Supermärkte, Geschäfte und Restaurants, während es in Östercentrum ein Postamt, einige Banken, ein Fremdenverkehrsbüro, etc. gibt.
In der Nähe des Zentrums befinden sich zahlreiche Bibliotheken, wie die Stadtbibliothek im Universitätscollege von Gotland und im Geschichtlichen Museum.
 
Bibliothek
Die Bibliothek des Zentrums enthält vor allem Wörterbücher und andere Nachschlagewerke in den Sprachen der Baltischen Länder, aber auch Gedichtbände und Belletristik. Das BCWT nimmt gerne Buchschenkungen entgegen. Die Bibliothek gehört zur GEN, der Elektronischen Bibliothek von Gotland (http://geb.hgo.se), und es ist möglich, Buchtitel mit Hilfe der Datenbank LIBRIS zu suchen.
 
Stipendien
Das Zentrum stellt eine begrenzte Anzahl von Stipendien zur Verfügung, die die Deckung der Reise- und Unterhaltskosten für normalerweise vierwöchige Aufenthalte vorsehen. Die Antragsformulare können direkt beim BCWT oder über nationale Schriftsteller- und Übersetzerorganisationen angefordert werden. 
 
DIREKTOR: Gerda Helena Lindskog
 GESCHÄFTSFÜHRENDER VIZEDIREKTOR: Lena Pasternak