ÖBW  –  Österreichisches BibliotheksWerk


 www.biblio.at  web
 oebw@biblio.at  e-mail
ÖBW - Österreichisches BibliotheksWerk
A-5020 Salzburg, Elisabethstraße 10
Tel.: +43/662/881866
Fax: +43/662/881866-6

 
Zusammenfassung der Ziele und der allgemeinen Tätigkeiten:
Das Österreichische BibliotheksWerk (ÖBW) konzentriert seine Tätigkeiten auf die Beratung, Unterstützung und Vertretung von ca. 1000 öffentlichen Bibliotheken in ganz Österreich, sowie auf die Ausbildung von ca. 5000 ehrenamtlichen Bibliothekaren.
 
Das Werk veröffentlicht die vollständigste, österreichische Buchrezensionszeitschrift (5 Ausgaben mit insgesamt ca. 2000 Rezensionen pro Jahr). Die Homepage des ÖBW, www.biblio.at, bietet Benutzern aus der ganzen Welt den Zugang zur Welt der Bibliotheken und der Bücher (z.B. Literatur-Datenbank “Rezensionen-online”), schlägt anregende Initiativen vor (zum Beispiel über Projekte wie das “Quiz der Bibliotheken im Cyberspace”) und fördert die Kommunikation (indem Adressenverzeichnisse, oder ‘Mailinglisten’ zur Verfügung gestellt werden).
 
Das ÖBW leitet seit Jahren Projekte auf nationaler Ebene zur Verbreitung der Literatur und zur Leseförderung. Zu den jüngsten Projekten gehören: “Lesen gegen Gewalt”, “Mit Büchern wachsen”, “Die vielfältigen Fünfzehn. Europa in der Bibliothek”.
 
Das ÖBW arbeitet regelmäßig mit deutschen und italienischen Einrichtungen zusammen, insbesondere aus dem deutschsprachigen Südtirol, um die Kontakte mit verwandten Einrichtungen anderer europäischer Länder zu intensivieren. Diese Kontakte konnten dank der Verwirklichung der Homepage www.biblio.at, einem äußerst erfolgreichen Instrument (550.000 Kontakte in 20 Monaten), erheblich ausgebaut werden.
 
Das ÖBW trägt mit seinen Projekten und Fördermaßnahmen dazu bei, den öffentlichen Bibliotheken Software- und Hardware-Instrumente zu liefern, um diese in “digitale Bibliotheken” umzuwandeln, so dass sie den Anforderungen der modernen Gesellschaft gerecht werden.